5. Schweriner Oktoberfest

Waidigel wieder beim Schweriner Oktoberfest mit dabei

Waidigel -der Name steht für Party pur und Spitzenstimmung. Seit vielen Jahren spielen die 18 Musiker aus dem gesamten Ostallgäu zusammen in einer Band, deren Name ebenso ungewöhnlich ist, wie die jungen Musiker selbst. Waidigel ist die Bezeichnung einer bei Kühen verbreitete Klauenkrankheit. Diese Bezeichnung diente jedoch im Jahre 1996 einigen Jungen Musikern aus Blonhofen und Umgebung als letzte Schimpfwortsteigerung in einem Streit mit einheimischen Jugendlichen während des jährlichen Ausflugs der Jugendkapelle Blonhofen. So prägte sich ihnen die Bezeichnung Waidigel so nachhaltig ein, dass der Name für ihre gegründete Band nur so lauten konnte. Das Niveau der Gruppe wuchs ständig durch intensive Probenarbeit und nicht zuletzt auch durch Vater Staat bedingt, da ein Großteil der Band seinen Wehrdienst in den Musikkorps von Garmisch, Neubiberg, Ulm und Koblenz ableisten müssen durfte. Das Programm der jungen Truppe besteht aus einer gesunden Mischung nicht allzu ernst genommener, traditioneller Blasmusik, bravourösen Soli, modernem Big Band Sound bis hin zu aktuellen Hits, wobei der Band zugute kommt, dass jeder der Musiker mindestens ein zweites Instrument beherrscht.

Auftritt Waidigel

Freitag, den 28.09.2018  & Samstag den 29.09.2018

 

Comments are closed.